Desk Clocks

desk clocks

Um 1950 war Amerika geprägt von Fortschrittsglauben und wirtschaftlichem Aufschwung. Alles schien möglich, man wollte modern sein. Mit dem Ziel, modernes Design auch in die amerikanischen Wohnhäuser zu bringen, konzipierte George Nelson ein Programm alltäglicher Gegenstände: Leuchten, Uhren und andere Wohnaccessoires.

 Bis in die 1970er-Jahre entwarf Nelsons Designbüro vielfältige Modelle, darunter die „Bubble Lamp“ oder die „Ball Clock“, die zu Ikonen des Designs der 1950er-Jahre avanciert sind.Die Desk Clocks gibt es in einer Vielfalt an Formen und Materialien. Mit ihrem hochwertigen Quarzuhrwerk sind sie auch heute noch eine erfrischende Alternative zu herkömmlichen Uhren.

Die Kollektion im Überblick: