Folding Screen

Folding Screen entstand im Laufe der Experimente von Charles & Ray Eames zur Verformung von Schichtholz. Er ist sowohl ein praktischer Raumteiler als auch ein skulpturales Objekt. Seine sechs verformten Schichtholzsegmente sind über Gewebebänder

beweglich miteinander verbunden und bilden so die Wellenlinie des Screens, der in verschiedenen Positionen aufgestellt werden kann. Zur Aufbewahrung lässt er sich zusammenfalten.

Die Kollektion im Überblick: